„All Saints Day“ New 7″ It´ll Come Around

Eine Zusammenarbeit von „Vivian Girls“ Sängerin Katy Goodman und „Cat Power“ Mitglied Gregg Foreman.
Einen Song kann man auf ihrer Bandcamp Seite downloaden und die anderen streamen bzw kaufen. Reiht sich sehr gut in meine aktuelle „Garage, ein Typ eine Frau“ Playlist ein. Es gab dafür auch bestimmt schon eine bessere Genre Bezeichnung aber drauf geschissen. Gefällt mir!

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

The Roots covern Monsters of Folk

Dear God 2.0 Video.

Der „My Morning Jacket“ Sänger Jim James darf in dem Video natürlich nicht fehlen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Tame Impala / Canyons RMX

Den kann man sich auf rcrdlbl runterladen!

Ganz gelungen aber eine harte Frenchhouse Version sollte man nicht erwarten.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

The Soft Moon – Breath The Fire/ Phantoms 7″

Eine Empfehlung gibt es noch von mir bevor ich voll besoffen ins Wochenende starte (nur Donnerstag und Freitag wird gesoffen, der Samstag ist für Isernhagener). The Soft Moon aus San Francisco haben mit ihrem Debüt auf jeden Fall einen großen Wurf gelandet. Guter Wave trifft auf experimentellen Indie Rock.
Myspace

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

The Long Count LP

Die beiden Brüder Aaron und Bryce Dessner wollen mit ihrem Seitenprojekt, The Long Count, nun doch eine Album veröffentlichen. Bisher gab es ja nur ein Live Konzert in der Brooklyn Akademie of Music, zusammen mit Matt Berninger und Kim von den Breeders.

Veröffentlicht unter News | Kommentar hinterlassen

Tame Impala – Live Konzert im Wald

Wer wäre da nicht gern dabei gewesen? So funktioniert Kunst man passt die Umgebung der Musik an! Ich behaupte einfach mal mit einem gewissen Pensum an Gras und Pilzen, kann sich dieses Konzert mit dem legendärem Auftritt von Pink Floyd in Pompeii messen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Veronica Falls

Für mich die Band der Woche! Das Quartett hat bisher zwei Singles auf 7″ veröffentlicht. „Beachy Head / Staying Here“ ist auf „No Pain in Pop“ in England erschienen und „Found Love Love in a Graveyrad / Stephen“ auf Trouble Records. Hörproben gibts natürlich auf Myspace.


Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar